KATJA UND (KL)*ARABELLA LEBEN WIEDER BEI UNS!

Und das ist erst der Anfang.

September 2022: Leider ist der Familienvater eines unserer Partnerhöfe sehr schwer erkrankt, sodass in den nächsten Wochen einige Tiere wieder zu uns oder auf andere Partnerhöfe übersiedeln werden. Das bedeutet neue Herdenkonstellationen und kostet uns neben dem Transport auch einiges an Zeit und Nerven, denn es dauert eine Weile bis die Rangordnung neu festgelegt und wieder Ruhe eingekehrt ist.

Hier seht ihr eine Videoaufnahme, die kurz nach Katjas und Arabellas* Ankunft entstanden ist:

*Wir riefen sie Klarabella, ihre neue Familie nannte sie Arabella. Aus Dankbarkeit für die schöne Zeit, die sie dort verbringen durfte, wollen wir sie nun auch Arabella nennen.