VEG. „SCHMALZ“ + BIO-LEBENSMITTEL AUS EIGENEM ANBAU

Wenn jemand diese Seite gefunden hat, dann vielleicht, weil sie/er gerne dieses Formular benützen möchte. Wir freuen uns auch über euer Feedback zum Thema pflanzliche Genusskultur!

Bestellformular Veganes „Schmalz“:

Wir versenden NUR AN MITGLIEDER unseres Vereins Klosterhof Kultur mit ÖSTERREICHISCHEN LIEFERADRESSEN! Ein Versand an ausländische Mitglieder ist derzeit leider nicht möglich.

Österreichische Nicht-Mitglieder dürfen zum Zweck des Kennenlernens eine Gastbestellung pro Jahr machen. Zusammen mit eurer Bestellung erhaltet ihr dann weitere Informationen über die Vereinstätigkeit und einen Antrag auf Fördermitgliedschaft, für den Fall, dass ihr Mitglied werden möchtet.

Mindestbestellwert: 35 Euro
Unverbindlicher Hinweis: Ein großes Glas wiegt ca. 520 g, ein kleines Glas ca. 220 g. Rechne mit bis zu 500 g für Karton und Verpackungsmaterial. 6 große Gläser oder 15 kleine Gläser gehen sich erfahrungsgemäß noch mit 6 Euro aus.
WICHTIG: Falls die Bestellung 80 Euro übersteigt, muss bitte per Vorkasse überwiesen werden (die Rechnung erhältst du zeitnah per E-Mail). Bis 80 Euro liegt die Rechnung dem Paket bei und du kannst nach Erhalt bezahlen.

Falls ihr das vegane „Schmalz“ noch nicht kennt, das sind die Zutaten: Zwiebeln, Kokosfett, Rapsöl, Haferflocken, Sojasoße (enthält Weizen!), Knoblauch, Gewürze und Salz.
Es ist vegan und damit laktosefrei und cholesterinfrei, aber es ist nicht glutenfrei.
Die Mindesthaltbarkeit beträgt 10 Wochen, wir versenden innerhalb von 2 Wochen, sodass es bei euch noch mindestens ca. 2 Monate haltbar ist.
Die Haltbarkeit gilt für Lagerung im Kühlschrank, wobei ungekühlte Transportstrecken (wenn ihr z.B. mit dem Auto in Urlaub fahrt oder das veg. „Schmalz“ per Post ungekühlt an eine liebe Freundin verschickt) erfahrungsgemäß keine negativen Auswirkungen haben (es verändert nur seine Farbe, aber das ist normal, weil sich das Kokosfett verflüssigt).

Wenn ihr noch mehr sucht, geht’s hier weiter:

Huberts Bio-Lebensmittel stammen aus eigenem Anbau und sind 100 % vegan!

Die Hanfernte wird über Hanfland geschält, gereinigt und gepresst.

Außer den unten genannten Lebensmitteln sind auch getrocknete Kuhfladen für Agnihotra um € 14/kg erhältlich.